Die 4. Runde der Vereinsmeisterschaft ist gestartet und die überraschenden Ergebnisse häufen sich.

 

 

Die Auslosung der 4. Runde führt zum Aufeinandertreffen der beiden führenden Spieler Lukas und Jason.

Vereinsmeisterschaft 2018/19

Paarungsliste der 4. Runde
TischTNrTeilnehmerTitePunkte-TNrTeilnehmerTitePunkteErgebnisAt
1 2. Müller,Lukas   (3) - 1. Brozio,Jason   (3) -  
2 11. Yalpani,Kuros   (2) - 10. Müller,Lilianne   (2½) 1 - 0  
3 16. Fahrion,Jürgen   (2) - 8. Hösl,Stephan   (2) - - +  
4 5. Hannemann,Heiko   (1½) - 12. Strobl,Herbert   (2) 0 - 1  
5 6. Nasarek,Daniel   (1) - 13. Anderson,Viktor   (1) - - +  
6 14. Borowski,Wolfgan   (1) - 7. Glück,Ulrich   (1) ½ - ½  
7 15. Melchior,Korbini   (1) - 3. Huber,Stefan   (½) ½ - ½  
8 17. Goriß,Paul   (½) - 9. Ostwald,Tobias   (0) 0 - 1  

 

Auch die weiteren Paarungen ließen auf spannende Partien hoffen. Der letzte Freitag, der 01.02., an dem die Runde angesetzt war, dürfte den Zuschauern im Gedächtnis bleiben. In 4 der 5 gespielten Partien kam es zu überraschenden Ergebnissen. Es hätten auch alle 5 Partien werden können, wenn Paul einen sehr wichtigen Verteidigungszug gefunden und damit sämtliche Gewinnversuche von Tobias verhindert hätte.

 

Lili lief gegen Kuros in eine hübsche Mattkombination. Der kurz rochierte König hatte zwar einige verteidigende Mitstreiter, aber er war doch recht einsam, weil seine Königin die Gesellschaft der anderen eigenen Figuren bevorzugte.

Die Partie von Herbert gegen Heiko war leider nicht sonderlich im Fokus vom Berichterstatter. Ich schaute im Mittelspiel auf das Brett und sah, dass Heiko in einer Abwicklung eine Figur eingestellt hatte. Der Rest der Partie dürfte Technik gewesen sein.

Die Partie von Uli gegen Wolfgang hatte Charakter. Wolfgang gab seine Dame für drei Figuren und zwei Bauern. Uli versuchte die Partie irgendwie zu gewinnen, jedoch behielt Wolfgang die Nerven und verteidigte sich umsichtig.

Das Korbinian gegen Stefan nur Remis spielt, war bei dem Partieverlauf nicht zwangsläufig. Im Übergang von der Eröffnung zum Mittelspiel wurde es unübersichtlich auf dem Brett. Beide Seiten überboten sich mit Drohungen. Nachdem der Rauch vom Brett verzogen war, hatte Stefan zwei Bauern weniger. Leider liegen mir ab diesem Zeitpunkt keine weiteren Informationen mehr zur Partie vor.

 

 

   
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK