Mit einer Mannschaft, die überwiegend aus Spielern unserer Landesliga-Mannschaft bestand, trat der MSA Zugzwang 82 bei der diesjährigen Bayerischen Blitzschach-Mannschaftsmeisterschaft in Mering an und folgte damit einer Einladung des Bayerischen Bundesspielleiters. Leider erfolgte die Ausschreibung erst wenige Wochen vor dem Termin am 10. Juli, so dass es uns nicht gelungen ist, Spieler unserer ersten Mannschaft zu gewinnen. 

Trotz der kurzfristigen Einladung nahmen immerhin 21 Teams von den laut Turnierordnung vorgesehenen Mannschaften teil. Die Meisten davon in deutlich stärkerer Besetzung. Allerdings hat Blitzschach seine eigenen Gesetze, und unsere eingesetzten Spieler sind ganz gute Blitzer. Dies zeigt sich auch bei einem Blick auf die Platzierung. Unsere Mannen konnten immerhin 9 Mannschaftspunkte und 26,0 Brettpunkte erzielen und ließen mit Starnberg, Unterhaching und Neuburg drei wertungsstärkere Teams hinter sich. Im Endklassement bedeutete das den 17. Platz.

Bayerischer Blitzmeister wurde der SK Passau mit 37 Punkten vor dem FC Bayern mit 34 Punkten und den SF Augsburg mit 33 Punkten.

Für uns haben gespielt:

Kadir (2,5 : 7,5 Punkte)
Lukas (5,0 : 14,0)
Jason (8,0 : 12,0)
Hubert (7,5 : 10.5)
Korbinian (3,0:10,0).

Detaillierte Statistiken sind zu finden auf der Internetseite des ausrichtenden SK Mering (www.sk-mering.de).

Ein Dank gebührt den Spielern für ihr Engagement bei diesem Turnier. Angesichts des stärkeren Gegnerfeldes war vermutlich nicht sehr viel mehr zu holen. Schlechter wäre es gewesen, überhaupt nicht angetreten zu sein.

   
© LESS ALLROUNDER

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.