Okay! Als ich an dem Abend nach meiner Partie beim zeitgleich laufenden Auswärtskampf unserer 4. Mannschaft beim Heimspiel unserer 3. Mannschaft gegen FC Bayern 6 eintraf, gab es nicht mehr so viel zu sehn. Der Kas‘ war scho (fast) ´bissn, wie man in Bayern sagt. Gegen nur sechs Spieler der Bayern lag die Mannschaft 4:1 vorn.

Nur Jason, Martin und Korbinian spielten noch. Jason hatte es mit dem Internationalen Meister Andreas Schenk zu tun und verlor. Ich habe das Turmendspiel mit einem Bauern weniger von Martin und das Damenendspiel mit einem gefährlichen Freibauern vor der Umwandlung von Korbinian beobachtet.

Martin hatte nach mehreren Abtäuschen das Endspiel König und Turm gegen König und Turm und Bauer auf dem Brett, schwer zu berechnen, da Martin nur noch deutlich unter einer Minute Bedenkzeit hatte und vom Inkrement lebte. Er verlor dann leider durch Blättchenfall. 

Korbinians Gegnerin Karin Roos versuchte in dem Endspiel, Korbinian im Dauerschach zu halten. Doch Korbinian konnte mit seinem König nicht nur fliehen, sondern ihn in den Angriff mit einbinden und schaffte dann einen 1a-Sieg durch Matt.

Die Tabelle unserer Gruppe A2 hat Schieflage. Es führt souverän Schwabing Nord 1 mit 12 Punkten aus 6 Begegnungen vor Bayern 6 mit 6 Punkten aus 5 Begegnungen und Zugzwang 3 mit 5 Punkten aus 4 Kämpfen. Der erste Platz scheint bereits entschieden, aber um den zweiten Platz dürfte es ein ziemliches Gerangel geben, da das spielstarke Solln 1 auch noch mitmischen kann. Eine andere Konstellation ist interessant. In der Bezirksliga führt Bayern 4. Sowohl in beiden Gruppen der A-Klasse als auch den Gruppen der B-Klasse liegen die Bayern auf Aufstiegskurs. Im Falle eines Aufstieges von Bayern 4 in die Regionalliga, könnte nur eine der beiden A-Klassen-Mannschaften, und auch nur eine der beiden B-Klassen-Mannschaften des FC Bayern aufsteigen. Sollte Bayern IV den Aufstieg verpassen, wären deren A- und B-Klassen-Mannschaften blockiert.

Erfreuliche Entwicklungen gibt es beim Abstieg. Nach dem derzeitigen Tabellenstand würde aus der Regionalliga keine Münchner Mannschaft absteigen. Ein Lawinen-Effekt würde ausbleiben. Aber mit dem Abstieg haben wohl unsere 3. als auch unsere 4. Mannschaft nichts zu schaffen.

   
© LESS ALLROUNDER

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.