Münchner Mannschaftsmeisterschaft ( MMM )


v Tabelle

Rang Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 MPkt BPkt
1. SAbt SV Weiss-BL.Allianz 1 ** 5 5 6 7 14 - 0 42,5 - 13,5
2. SC Sendling 2 3 ** 5 5 6 5 12 - 2 36,0 - 20,0
3. 1.Schachklub Neuperlach 1 ½ ** 5 7 5 10 - 4 30,0 - 26,0
4. SK München Südost 2 3 3 ** 5 6 6 - 8 27,5 - 28,5
5. TSV Solln Schachabt. 1 3 3 ** 4 5 5 - 9 24,5 - 31,5
6. Schach-Union München 2 2 2 1 ** 4 - 10 22,0 - 34,0
7. MSA Zugzwang 82 3 3 3 3 4 ** 3 3 - 11 22,0 - 34,0
8. SC Tarrasch 45 München 4 1 2 3 5 ** 2 - 12 19,5 - 36,5

Nach 2 Jahren A-Klasse ist dies leider der Abstieg

Nach einer wenig berauschenden Saison wurde gestern der Abstieg der dritten Mannschaft mit dem 3:5 gegen Sendling 2 besiegelt. Für mich als Mannschaftsführer war das schon ein wenig traurig , hatte ich ja die letzten Jahre immer in Aufsteigermannschaften gespielt. Woran es lag, weiss ich leider auch nicht so genau. Es waren sicherlich knappe Ergebisse dabei, wo wir zumindest unentschieden hätten spielen können anstatt zu verlieren. Aber am Ende kamen wir nur auf 3 Mannschaftspunkte, und das trotz Verstärkung durch Ersatzspieler wie Alexander B., Helmut P. und Martin L.

Eine positive Sache hat das ganze natürlich trotzdem: Nächste Saison spielt Zugzwang 3 wieder um den Aufstieg, was ja prinzipiell mehr Spass macht :-)

 

ZZ III im Abstiegsstrudel

Düster ward’s im Tale – Trauerflor umfängt den Geist.

Wehende Fahnen im Abendrot.

Recken, sich klammernd an die Hoffnung.

Der Abgrund nur einen Schritt entfernt.

Zugzwang 3 verschenkt das Unentschieden gegen Südost 2
Im letzten Spiel vor der Osterpause war es für Zugzwang 3 klar, dass im anstehende Kellerduell gegen Südost 2 wichtige Punkte gesammelt werden müssen. Leider ist es ja so, dass aus userer A-Klasse sehr wahrscheinlich 2, wenn nicht sogar 3 absteigen werden. Weitere Mannschaftspunkte sind also notwendig.

Nordische Abenteurer

Es begab sich am 30. März im Jahre des Viktor 30 n. Gr. ZZ. Landwirte strebten der Umwandlung zu, Remise warden geboten – der Abstiegskampf in der A1-Klasse der MMM tobte in aller – ähem – Härte.

Der Vergleich mit der überaus fair – und regelkundig! – agierenden Truppe von Süd-Ost war ein Kampf der Generationen: Beider Mannschaften Altersschnitt war etwa gleich – jedoch verteilten sich die Lebensjahre bei Zugzwang in etwa homogen, während Süd-Ost mit viermal U 20 und der anderen Hälfte Senioren antrat.

   
© LESS ALLROUNDER

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.